0800 / 30 15 055 * Rund um die Uhr für Dich da - 24h

Der Tankini verhüllt am Strand verführerisch

Ein Tankini ist eine interessante Alternative zu einem Bikini oder Badeanzügen und das nicht nur für Damen, die das eine oder andere Gramm zuviel kaschieren möchten. Mit einem Tankini kommt frischer Wind in Deine Badegarderobe, denn er überzeugt nicht nur durch sein individuelles Design, sondern präsentiert sich auch in zahlreichen verschiedenen Stilrichtungen. Darüber hinaus ist ein Tankini auch noch richtig praktisch und auch beim Sport verlässliche Begleiter, die Dich nicht im Stich lassen. Dank der großen Auswahl an unterschiedlichen Schnitten und Designs findet garantiert jede Dame ein Modell, das ihren Vorstellungen entspricht.

Was ist eigentlich überhaupt ein Tankini?

Tankini im modernen Muster aus bunten KreisenGenau genommen handelt es sich bei Tankinis um eine Mischung aus Badeanzug und Bügel Bikini. Ein Tankini bedeckt fast genauso viel Haut wie ein Badeanzug, besteht dabei aber ebenso wie ein Bikini aus zwei Teilen. Beim Unterteil kann es sich, genauso wie beim Bikini, um einen Slip, eine Bikinihose oder einen Tanga handeln. Beim Oberteil handelte es sich ursprünglich um ein Tank-Top, daher auch der Name Tankini. Inzwischen gibt es zahlreiche verschiedene Spielarten von Tankini-Oberteilen mit oder ohne Cups. Während einige Tankini-Oberteile den Bauch bedecken und mit dem Bund des Unterteils abschließen, lassen andere den Blick auf den Bauch frei. Bauchfreie Tankinis sehen ganz besonders keck aus und betonen eine feminine Taille. Der Tankini konnte sich jedoch nicht nur in der Damen-Bademode durchsetzen, sondern ist auch aus zahlreichen Sportarten nicht mehr wegzudenken. Ob Beachvolleyball oder Triathlon, zahlreiche Athletinnen greifen bevorzugt zum Tankini, da er durch variable Schnitte hervorragende Bewegungsfreiheit und gleichzeitige Unterstützung der Oberweite bietet, ohne dabei zu viel Haut zu entblößen.

Die Zeitreise des Tankinis

Nach der Erfindung des Bikinis gilt die Erfindung eines Tankini als zweite große sowie bisher letzte Revolution in der Damen-Bademode. Die Erfindung des Tankinis geht auf die US-amerikanische Bademoden-Designerin Anne Cole zurück. Deren Label ist seit seiner Gründung in den 1920er-Jahren fest in Familienhand und zählt zu den renommiertesten Marken im Bereich Bademode. Ende der 90er-Jahre präsentierte Anne Cole mit dem Tankini einen völlig neuen Zugang zur Bademode für Damen. Die Designerin wollte Damen mit dem Tankini die Freiheit eines Bikinis schenken und ihnen dabei gleichzeitig die Möglichkeit geben, kleine Problemzonen zu kaschieren und zu bedecken.Tankini in BlautönenSo entstand ein absolut innovatives Kleidungsstück, das die Vorteile von Bikini und Badeanzug in sich vereint und heute aus der Bademode nicht mehr wegzudenken ist. Die Idee des Tankinis wurde rasch auch von zahlreichen anderen Designern und Labels aufgegriffen, sodass es inzwischen eine große Auswahl an verschiedenen Tankini-Modellen in unterschiedlichen Stilarten und auch Preislagen gibt. In den Bademoden-Kollektionen von Labels wie Ralph Lauren, Calvin Klein und Nike gehören Tankinis mittlerweile zum Standardprogramm und sind aus diesem nicht mehr wegzudenken.

Diese Vorzüge sprechen für den Tankini

Dass sich der Tankini mit Bikinihose so rasch durchgesetzt hat, ist kein Zufall. Seine Vorzüge werden von Damen rund um den Globus geschätzt und nicht wenigen ermöglicht er, sich frei und ungezwungen am Strand und in Badeanstalten zu bewegen. Dabei liegt das Geheimnis des Tankinis vor allem in seinem figurschmeichelnden Schnitt, der zahlreiche unterschiedliche Figurtypen hervorragend in Szene setzt. Der passende Tankini pusht eine kleine Oberweite und stützt eine große Oberweite. Der längere Schnitt der Oberteile kaschiert ungeliebte Fettpölsterchen der Taille und lässt schmale Taillen besonders feminin wirken. Jede Dame kann den für sich optimale passenden Tankini finden und mit diesem ihre Kurven ins beste Licht rücken. Dabei hat sie trotz der stützenden und kaschierenden Eigenschaften des Tankinis die Möglichkeit, die Freiheit und Ungezwungenheit eines Zweiteilers zu genießen.

Für jede Figur den passenden Tankini

Bei Sister Surprise findest Du den passenden Tankini für jede FiguarNeben dem mittlerweile klassischen Tankini gibt es auch verschiedene Spielarten des Grundkonzepts. Zu diesen zählt der sogenannte Camkini, dessen Bezeichnung sich von Camisole, also Hemdchen, ableitet. Das Unterteil des Camkini ist ebenso wie beim Tankini ein Slip, ein Tanga oder eine Bikinihose, beim Oberteil handelt es sich jedoch um ein von Spaghettiträgern gehaltenes Hemdchen. Selbstverständlich gibt es auch hier Varianten mit und ohne eingenähte Cups, sodass sowohl Damen mit kleiner als auch Damen mit großer Büste ein für sie ideal passendes Modell finden können.

Das Oberteil eines Bandinis kommt gänzlich ohne Träger aus und wird durch elastisches Material oder einen elastischen Gummibund an Ort und Stelle gehalten. Dieses Prinzip ähnelt jenem von Bandeau-Bikinis, die ebenfalls trägerlos sind, und die Namenspatronen des Bandinis darstellen. Der Tankini richtet sich nicht an eine spezielle Zielgruppe, denn er wurde für die gesamte Damenwelt entwickelt. Ob Teenager oder Dame im besten Alter, Tankinis passen immer. Die große Auswahl an verschiedenen Schnitten, Stilrichtungen und Designs reicht von elegant über verspielt bis hin zu sportlich, sodass für jeden Geschmack, jedes Alter und auch jede Figur ein passendes Modell dabei ist.

Tankinis passen jeder Figur

Eines der überzeugendsten Argumente für Tankinis ist, dass sie wirklich jeder Figur stehen, vorausgesetzt, man wählt das passende Modell. Hier bietet die Fülle an verschiedenen Designs und Schnitten zum Glück mehr als genug Auswahl, sodass dem ungetrübten Badespaß nichts mehr im Wege steht.

Tankinis für Damen mit kleinem Bäuchlein

Wenn Du einen kleinen Bauchansatz kaschieren möchtest, ist der Tankini die erste Wahl für Dich. Kein anderes Kleidungsstück der Damenbademode eignet sich so perfekt, um einen kleinen Bauchansatz und das eine oder andere Gramm zu viel mit einem längeren Oberteil elegant zu verstecken. Dabei hast Du die Wahl zwischen Tankinis mit eng anliegenden Oberteilen und solchen mit Oberteilen in A-Linie. Erstere sind optimal, wenn Du viel schwimmst und auch sonst am Strand oder im Schwimmbad gerne Sport treibst. Oberteile in A-Linie sind besonders elegant und stylische Hingucker, für sportliche Betätigungen jedoch nicht so gut geeignet. Ebenso wichtig wie der passende Schnitt ist auch das richtige Muster. Grundsätzlich solltest Du eher zu dunklen als zu hellen Farben greifen, wenn Du bestimmte Körperstellen kaschieren möchtest. Dann dürfen es auch gerne auffällige Animal-Prints oder geometrische Muster sein, denn diese lenken das Auge ab. Längsstreifen lassen den Oberkörper besonders schmal wirken.

Tankinis für Damen mit ausladenden Hüften und rundem Po

Wenn Du rund um die Hüften mit etwas mehr Weiblichkeit gesegnet bist, ist es wichtig, bei der Wahl des richtigen Tankini ein besonderes Augenmerk auf das passende Unterteil zu legen. Bikinihose mit angeschnittenen Beinen sind wie gemacht für größere Pos und runde Hüften, denn sie stützen diese und halten alles optimal in Form. Besonders hübsch sehen auch Hotpants mit gerafften Seitenpartien aus. Auch hier gilt es, dunklere Farben zu bevorzugen. Diese dürfen aber gerne kräftig sein und auch große Muster sind kein Problem. Gemusterte Oberteile lenken zusätzlich von der Hüftpartie ab und sorgen für einen optischen Ausgleich. Helle Farben und Querstreifen lassen die Hüftpartie hingegen besonders breit wirken und sollten daher vermieden werden. Sehr hübsch sehen auch Tankinis mit einem einfarbigen Höschen und einem gemusterten Oberteil aus. Diese wirken nicht nur besonders modisch, sondern lenken den Blick auch weg von den Hüften hin zum Oberkörper.

Tankinis für Damen mit großer Oberweite

Solltest Du zu den Damen mit großer Oberweite zählen, ist es wichtig, vor allem darauf zu achten, diese optimal z.B. mit einem Bügel zu stützen. Hierfür eignen sich Tankinis mit eingenähten Cups, Unterbrustbändern und Verstärkungen hervorragend. Diese halten die Büste in Form und stützen diese optimal. Darüber hinaus haben auch breite Träger eine nicht zu vernachlässigende Stützfunktion, weshalb Du von Oberteilen mit schmalen Trägern oder gar ohne Träger Abstand halten solltest. Auf jeden Fall solltest Du immer zu Modellen greifen, die eine gute Stützfunktion mit Bügel haben, sei es durch Cups oder eingenähte Verstärkungen. Tankinis mit trägerlosen Bandeau-Oberteilen, auch Bandinis genannt, sind für große Oberweiten nicht optimal.

Tankinis für Damen mit kleiner Oberweite

Mit einem kleinen Busen kannst Du getrost auch zu Tankinis in hellen Farben greifen, denn diese vergrößern optisch. Dabei kannst Du jedes Muster und so gut wie jeden Schnitt tragen, der Dir gefällt. Dezente Unterfütterungen und Push-up-Einlagen heben die Oberweite etwas mehr in den Blickpunkt und mogeln ein paar Rundungen dazu. Rüschen und Applikationen sind ebenfalls ein toller Tipp, um eine kleine Oberweite optisch etwas in den Vordergrund zu rücken. Triangel-Oberteile sehen bei einem kleinen Busen ebenfalls ganz toll aus. Darüber hinaus kannst Du auch sportliche Tankinis mit Oberteilen ohne Einlagen oder Cups tragen.

Tankinis für Damen mit allgemein zierlicher Figur

Mit einer zierlichen oder vielleicht sogar knabenhaften Figur stehen Dir so gut wie alle Tankinis. Florale Muster oder Animal-Prints sorgen für lebhafte Auflockerung und rücken Deine Figur ins beste Licht. Auch bauchfreie Modelle sehen an schmalen Figuren toll aus und zaubern zudem eine besonders feminine Silhouette. Musterdetails im Bereich der Taille betonen diese und erzeugen optisch mehr Kurven. Aufpassen solltest Du lediglich bei dunklen, einfarbigen Modellen, denn diese lassen Dich noch zierlicher erscheinen.

Tankinis für Damen mit rundum weiblicher Figur

Wenn Du zu den Damen zählst, die überall etwas runder sind, ist ein Tankini für Dich die idealen Begleiter am Strand. Ihr Schnitt ist wie gemacht für feminine Rundungen, denn er hält sie nicht nur optimal in Form, sondern rückt sie dabei auch ins rechte Licht. Du kannst auch gerne zu auffälligen Mustern und Prints greifen, solange sich diese im dunkleren Farbspektrum bewegen. Hotpants, egal, ob mit oder ohne Raffungen, sind ideal bei runden Hüften und ausladenden Pos, während Oberteile mit eingenähten Cups eine üppige Oberweite in Form halten.

Tankinis sind ideal für schwangere Frauen

Umstandstankinis sind der ideale Begleiter für schwangere Frauen. Der Umstandstankini bietet ein sehr guten Tragekomfort für die Monate der Schwangerschaft. Auch in den Monaten der Schwangerschaft kannst Du dich mit dem passenden Umstandstankini rundum schön fühlen.

Die Auswahl an modischen Tankinis ist so groß wie nie zuvor

Die größte Tankini Auswahl gibt es bei Sister SurpriseAls jüngste Entwicklung der Damenbademode wird der Tankini noch immer weiter entwickelt und das Angebot um neue Modellvarianten erweitert. Sportliche Modelle bestehen aus einem nicht zu knapp geschnittenen Unterteil und einem Oberteil im Stil eines Tanktops. Sie eignen sich nicht nur hervorragend zum Schwimmen, sondern auch für zahlreiche Sportarten wie Beachvolleyball. Solche Modelle gibt es sowohl einfarbig als auch mit unterschiedlichen Mustern, wobei Muster den schlichten Schnitt sportlicher Tankinis etwas auflockern.

Elegante Tankinis verfügen in der Regel über Cups, Unterfütterungen oder eingenähte Stützen für die Oberweite. Diese setzen die weibliche Büste optimal in Szene und haben darüber hinaus eine wichtige Stützfunktion. Als Unterteile kommen die unterschiedlichsten Varianten infrage. Die Farbgebung reicht von gedeckten Tönen wie Schwarz, Dunkelbraun und Dunkelblau bis hin zu typischen Sommerfarben wie Türkis, Aqua und Orange. Auch Muster wie etwa Animal-Prints sind möglich. Details wie Stickereien und Applikationen in Gold oder Silber verleihen den einzelnen Modellen das gewisse Etwas und schenken ihnen eine besonders elegante Note.

Mädchenhaft-verspielte Tankinis sind besonders bei der jüngeren Generation beliebt. Hier sind sowohl bei Unterteilen als auch bei Oberteilen so gut wie alle Schnitte möglich. Aufwendige Stickereien und detaillierte Blumenmuster sind typische Merkmale dieser Tankinis. Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche Modelle mit Raffungen und Rüschen, die perfekt zum verspielten Charakter dieser Tankinis passen. Tankinis mit Oberteilen in A-Linie sind nicht nur herrlich bequem, sondern versprühen auch mädchenhaften Charme. Sie sind noch dazu optimal, um einen kleinen Bauchansatz zu kaschieren.

Bademode > Tankini

 

 

Tankini, LASCANA
Tankini, LASCANA
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Bügel-Tankini
Bügel-Tankini
Bügel-Tankini
Bügel-Tankini
Tankini
Tankini
Tankini, Sunflair
Tankini, Sunflair
Tankini
Tankini
Tankini-Top
Tankini-Top
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini-Top
Tankini-Top
Tankini, LASCANA
Tankini, LASCANA
Tankini-Top
Tankini-Top
Bügel-Tankini
Bügel-Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
bis zu -38%
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini-Top
Tankini-Top
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
bis zu -37%
Tankini
Bügel-Tankini, sunseeker
Bügel-Tankini, sunseeker
Bügel-Tankini
Bügel-Tankini
Tankini, LASCANA
Tankini, LASCANA
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini
Tankini-Top, LASCANA
Tankini-Top, LASCANA
Tankini, LASCANA
Tankini, LASCANA
 
 
 

Zuletzt angesehen:

Lade Indikator Bitte warten...